100 % Willkommensbonus bis zu 50 Euro

Happybet-RegistrierungHappybet ist Wettfreunden durch Annahmestellen für Sportwetten ein Begriff. 2015 will sich der Buchmacher auch online mit seinem Wettangebot weiter etablieren. Innerhalb der Branche wird Happybet durchweg als seriös eingestuft. Der Buchmacher Happybet gehört zur Unternehmensgruppe Meridian Gaming Ltd. Und verfügt über eine maltesische Lizenz. Ansonsten hat das Unternehmen auch eine schleswig-holsteinische Lizenz, die es berechtigt, deutsche Kunde anzunehmen. Es werden neben den klassischen Sportwetten auch die anderen klassischen Glücksspiele angeboten, wie Casino, Livewetten und virtuelle Sportarten.

Die Qualität der Happybet-Wetten und der Quotenschlüssel (ca. 93%) können sich zwar noch nicht mit den besten Onlinebuchmachern im Internet messen lassen, jdeoch sind die wichtigsten Ligen und Wettbewerbe vertreten. Die Auswahl der Events ist teilweise noch etwas beschränkt. Insgesamt können die Kunden beim Bookie aus 20 Sportarten wählen, wobei in vielen Kategorien oft jedoch weniger als zehn Wettangebote zu finden sind. Sportwettenfreunde, welche sich jedoch ausschließlich auf die Topereignisse konzentrieren, sind bei Happybet gut aufgehoben. Hervorzuheben ist die Tiefe der Wettmärkte. Fußballspiele, egal aus welcher Liga, werden mit grundsätzlich 30 Sonderwetten versehen.

In der Gesamtheit ist Happybet durchaus positiv zu werten. Herauszustellen sind einige überzeugende Punkte wie der Neukundenbonus, die durchaus soliden Quoten und die Sicherheit. Ausbaufähig hingegen sind die Livewetten und die angebotenen Transfermethoden sowie die etwas gewöhnungsbedürftige Navigation der Webseite.

Ein kleiner Hinweis am Rande: Wettfreunde, welche die Homepage des Bookies aufrufen möchten, müssen Happybet.com in ihren Browser eingeben. Die Webseiten mit den Endungen .de und .at sind reine Informationsplattformen des Buchmachers.

Wettsteuer bei Happybet auf einen Blick:

  • Kunden mit deutschem Wohnsitz müssen 5% Wettsteuer bezahlen

  • Direkt bei der Tippabgabe wandert der fünfprozentige Steuerabzug in Richtung Finanzamt.

 

Bewertung

Quotenniveau

Wettauswahl

Bedienung

stern-vollstern-vollstern-vollstern-voll stern-vollstern-vollstern-vollstern-voll stern-vollstern-vollstern-vollstern-voll
     

Transaktionen

Kundenservice

Ruf

stern-vollstern-vollstern-vollstern-vollstern-halbvoll stern-vollstern-vollstern-vollstern-vollstern-halbvoll stern-vollstern-vollstern-vollstern-voll

Gesamtbewertung: A-


100% Ersteinzahlungsbonus bis 50 Euro

So funktioniert es:

Beim Happybet Bonus handelt es sich um einen 100% Wettbonus bis maximal 50 Euro. Nach der Einzahlung muss der Bonus allerdings per E-Mail beim Kundenservice (info@happybet.com) angefordert werden. Die Gutschrift erfolgt daraufhin innerhalb von 24 Stunden. Der Happybet Wettbonus wird nur einmalig pro Person, Haushalt, IP-Adresse und Zahlungsweg vergeben.

Um den Happybet Bonus freizuspielen, müssen die Einzahlung als auch der Sportwetten Bonus 5 mal zur Mindestquote 1.8 umgesetzt werden. Um den Happybet Bonus freizuspielen, haben die Spieler insgesamt 90 Tage Zeit. Anschließend kann vom Wettkonto eine Auszahlung angefordert werden. Auszahlungen werden vom Happybet Service sehr zügig bearbeitet. Innerhalb von 24 bis 48 Stunden sollte man seinen Wettgewinn erhalten haben.

Beim Durchspielen hingegen sollte man nicht nur die Mindestquote, sondern auch die Wettmärkte beachten. Einsätze auf asiatische Handicaps, Torwetten (goal line, over under) und Baseball Moneyline Wetten tragen nicht zum Erfüllen der Überschlagsvoraussetzungen bei. Des Weiteren gilt der Wettbonus nur für den Sportwettensektor und ist nicht ins Happybet Casino übertragbar. Virtuelle Sportarten und Finanzwetten sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Neukundenprämie ebenfalls ausgeschlossen. Es ist ausdrücklich untersagt, eine Reihe von gleichen Wetten abzugeben, um die Bedingungen oder die Limits zu umgehen.

Nur Neukunden aus Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie einigen weiteren Ländern (vollständige Liste s. Happybet.com) sind bonusberechtigt.

100% Einzahlungsbonus nur für Neukunden bis maximal 50 Euro. Um den Bonus zu erhalten, musst du diesen per Mail beim HappyBet Kundensupprt (info@happybet.com) anfordern. Danach erhältst du deinen Bonusbetrag innerhalb von 24 Stunden auf dein Bonuskonto gutgeschrieben.

Happybet-Registrierung

Einzahlung

Kreditkarte / Debitkarte:
Es macht keinen Unterschied, ob man nun eine tatsächliche Kreditkarte oder eine Debitkarte von Mastercard oder VISA hat. Sofern diese Karte von einem der beiden herausgebenden Unternehmen ist, steht einer Einzahlung mit diesen nichts im Wege. Es stellt ohne Frage eine der schnellsten Einzahlungswege dar und nach der Bestätigung über die Ausführung der Einzahlung steht das Geld zur Verwendung sofort zur Verfügung.

Skrill / ClickandBuy / Neteller / PayPal:
Die vier genannten Skrill, Neteller und ClickandBuy sowie PayPal stehen hierzu zur Auswahl. Bei allen dreien ist die Einzahlung innerhalb von wenigen Sekunden durchgeführt und abgeschlossen. Dabei gibt es noch den Vorteil, dass man zum Beispiel per Skrill noch weitere Einzahlungsmethoden verwenden kann, die der Buchmacher Happybet selbst gar nicht anbietet.

Sofortüberweisung / Giropay:
Es gibt auch noch die Möglichkeit per Sofortüberweisung und Giropay einzuzahlen. Zwar steht Giropay nur den Kunden mit Online-Banking bei einer Sparkasse, Postbank und weiterer kleinerer Banken zur Verfügung, allerdings kann man Sofortüberweisung mit nahezu jedem Girokonto nutzen. Dabei tätigt man über diese Anbieter mit Hilfe des Online-Bankings eine normale Überweisung und diese Anbieter geben diese an den Buchmacher sofort weiter, sodass dieser den Betrag dem Wettkonto als Guthaben gutschreibt.

Paysafecard / Ukash:
Auch die Einzahlung mit den bekannten Prepaid-Angeboten von Paysafecard und Ukash ist bei Happybet ohne Probleme möglich.

Banküberweisung:
Ebenso kann man per Banküberweisung bezahlen, allerdings dauert das ein paar Tage.


Auszahlung

Skrill / Neteller / ClickandBuy / PayPal:
Diese vier Anbieter tragen alle eine anderen Namen, sind alles unterschiedliche Unternehmen und dennoch bieten sie im Grunde den gleichen Service. Es sind alles drei E-Wallets, bei welchen in erster Linie der große Vorteil darin besteht, dass Auszahlungsanträge innerhalb von wenigen Stunden auch vollständig abgeschlossen und das Geld erhalten ist.

Kreditkarte:
Auch die Möglichkeit sich sein Guthaben auf eine zuvor verwendete Kreditkarte auszuzahlen ist gegeben. Dabei muss jedoch unbedingt auch mit dieser zuvor eingezahlt wurden sein. Auch die Auszahlung ist dann nur auf genau diese Karte möglich. Aus Sicherheitsgründen kann hierfür leider keine andere Karte angegeben werden.

Banküberweisung:
Als klassischste Lösung zur Auszahlung steht die Wahl der Banküberweisung im Raum. Diese bietet nicht nur eine große Sicherheit, sondern zugleich auch den Komfort des Erhalts des Geldes auf das Girokonto, wo es in der Regel soieso früher oder später gebraucht wird. Mit Erhalt des Geldes kann innerhalb von 2-4 Werktagen rechnen.

Kundenservice

Beim Service gibt es kaum Abstriche zu machen gut, schnell und kompetent. Mit Hotline, Email und Chat steht dem User einige Kontaktaufnahm zur Verfügung. Eine offizielle Supportzeit wird vom Bookie leider nicht angegeben. Nach den Erfahrungen ist der Wettanbieter jedoch während der normalen Geschäftszeiten problemlos erreichbar. Etwas dürftig ist allerdings der FAQ-Bereich auf der Website hier muss noch nachgebessert werden.

Weitere Informationen

Währungen: Euro, GPB und andere

Livechat: ja

Poker / Casino / Games: ja

Sprachen: deutsche Sprache englische Sprache französische Sprache italienische Sprache türkische Sprache dänische Sprache u.v.a.

HappyBet